Osaka gerät in den Ausnahmezustand, die Eröffnung der Universal Studios Japan Super Nintendo wird erneut verschoben

- Jan 20, 2021-

Medienberichten zufolge haben die Universal Studios Japan (USJ) angekündigt, dass Super Nintendo World im nächsten Monat nicht wie ursprünglich geplant für die Öffentlichkeit zugänglich sein wird. Der Nintendo-Themenpark in den Universal Studios in Osaka sollte ursprünglich am 4. Februar eröffnet werden. Da sich Osaka jedoch gestern mindestens bis zum 7. Februar im Ausnahmezustand befand, wird dieser Plan nicht umgesetzt. USJ sagte, sobald der Ausnahmezustand aufgehoben ist, werde es einen neuen Eröffnungstermin bekannt geben.


Japans Ausnahmezustand wurde ursprünglich für Tokio und seine Umgebung verhängt, aber kürzlich wurde der Auftrag auf insgesamt 11 Gebiete einschließlich Osaka erweitert.
Super Nintendo Land ist ein wichtiges Projekt für Nintendo und repräsentiert den ehrgeizigen Versuch von Nintendo GG, seine IP auf eine neue kommerzielle Version zu erweitern. Der Park sollte ursprünglich während der Olympischen Spiele 2020 in Tokio eröffnet werden, aber die Beteiligung des letzteren war aufgrund von COVID-19 problematisch, und natürlich war auch der erstere betroffen.