Elemente der Gestaltung eines Kinderspielplatzes im Freien

- Dec 04, 2020-

Der Outdoor-Abenteuerspielplatz unterscheidet sich vom Indoor-Spielplatz. Er muss nicht nur die Innenarchitektur des Gebäudes planen, sondern auch mehr für die Landschaftsgestaltung, das Feld und die Harmonie tun Kollokation ist einer der Schlüssel, Thema für den Besuch hervorgehoben, schaffen eine gute Atmosphäre, alles ist eng mit den Designelementen des Parks verbunden. Zwar wurde in vielen Teilen der Welt eine beträchtliche Anzahl von Nicht-Kraftparks eröffnet, aber das Image des traditionellen Parks in der Vergangenheit existiert immer noch und der Eindruck der Menschen, dem traditionellen Image des Parks ein Ende zu setzen In der Vergangenheit ist es notwendig, diese konsistenten Designelemente zu haben.


Geländedesign: Kunststoff wird in gewöhnlichen Vergnügungsparks als Grundlage für das Bodendesign verwendet, aber nicht alle Outdoor-Parks sind für Kunststoffgelände geeignet. Nur die sich ändernden Geländeelemente können die Atmosphäre des gesamten Grundraums bereichern. Das wechselnde Gelände kann mehr Unterhaltungserlebnisse mit Details wie Klettern, Laufen, Springen und Bohren usw. bringen, die alle in einem konkreten Bild verkörpert werden können. Die Auswahl der Materialien beschränkt sich nicht nur auf technische Kunststoffe, sondern kombiniert mit dem natürlichen Gelände, das Materialkosten spart und es reiner und abwechslungsreicher macht.


Raumgestaltung: Der Outdoor-Park muss auch auf die allgemeine Einheit der Raumatmosphäre achten. Diese Details spiegeln sich in der Landschaft der Grünpflanzen, der Straßenpflasterung, des Wohnungsbaus usw. wider. Kinder sind neugierig auf Neues. In Bezug auf grüne Pflanzen können niedrige Bäume verwendet werden, die sowohl dekorativ als auch interessant sind. Es wäre besser, wenn sie einen wissenschaftlichen Wert hätten. Der Straßenverbindungsbereich im Park sollte glatt und ordentlich sein, um das allgemeine Gefühl von Flüssigkeit und visueller Transparenz zu verbessern. Es ist besser, den Schutzboden zu verwenden, um das Auftreten von Sicherheitsunfällen zu verringern. Bei der Auswahl der Farben ist eine helle und lebendige Kollokation erforderlich, um der Natur der Kinder zu entsprechen.


Wasser-Sediment-Design: Kinder' s Natur, wie Wasser, so ist die Teilnahme von Wasser an den Designelementen für Spielplätze im Freien unabdingbar, Wasser für die Teilnahme von möglichst vielen Fahrelementen, wie Wasserpark und einige Wasserspielgeräte, Die Gegenwart aus der externen Modellierung von Wasser, also flache Biegung und Tiefe usw., sollte mit der tatsächlichen Situation kombiniert werden, um die beste Wahl zu treffen. Als eine weitere typische Weltraumumgebung sollte der Sand eine herausragende Rolle spielen. Erstens sollte die allgemeine Weichheit und Glätte sichergestellt werden. Die Kombination von Vergnügungsprojekten sollte eine natürliche Passform haben, wie z. B. Schaukeln, Rutschen und Klettern, die für den Sand sehr gut geeignet sind.